Sie können nur dann Verlassen Sie sich auf uns
01332 371661

Aktuelle Neuigkeiten

Jaq and Chip begrüßt neue Mieter in Rekordzeit.

Jaq and Chip begrüßt neue Mieter in Rekordzeit.
Was für eine schöne Überraschung. Wir haben vor kurzem einen neuen Mieter in der Familie Blue i aus der Tschechischen Republik aufgenommen. Sie lieben nicht nur Hunde, sondern unterrichten auch Hatha Yoga. Wie Sie alle wissen, beschäftigen wir uns intensiv mit Bewegung, essen gut, laufen herum und haben mit William gerade angefangen, bei Energie Fitness Yoga zu praktizieren.

Nun, diese neue Mieterin war eine völlige Überraschung, denn Klara sollte um 11o Uhr eintreffen, aber sie kam früh an, da sie einen sehr vollen Tag vor sich hatten. Klara und ihre Mutter Blanca waren einige Tage zuvor aus der Tschechischen Republik angereist und wohnten in einem örtlichen Hotel, bis sie einen Wohnort für Klara fanden, während sie an der Universität von Derby studierte.

Ihr Englisch war ausgezeichnet, nachdem sie zuvor in Großbritannien gearbeitet und studiert hatte, und dies half ihr, eine sehr schnelle Entscheidung für eine hübsch eingerichtete Wohnung in der Stanley Street zu treffen. Ich habe davon gehört, als sie zurückgekommen sind, um alle Papiere im Büro zu unterschreiben, und ihre Mutter Blanca hat mir mit vielen liebevollen Umarmungen und Streicheleinheiten das Gefühl gegeben, so gut zu sein.

Sowohl Jaq als auch ich gingen auf sie zu, um sie zu begrüßen, als sie hereinkamen, aber Jaq verschwand bald wieder in unserem Korb in der Nähe der elektrischen Heizung - er ist so sehr die Korbkartoffel. Auf jeden Fall durfte ich mich weiterhin mit Klara und Blanca treffen und begrüßen. Ich folgte ihnen ins Hauptbüro und als der Kaffee fertig war, wurde ich zu Blanca eingeladen. Das war ein bisschen quetschen, wie Sie auf dem Foto sehen können.

Ich war im siebten Himmel, als sie sogar meine Licks mochte. Sie haben zwei Elsässer und einen Mops zu Hause und da sie sie bereits vermisst haben, haben sie es wieder gut gemacht, mir viele Streicheleinheiten zu geben, und im Gegenzug habe ich ihnen viele Licks gegeben. Ich weiß nicht was es war, aber Blanca konnte mich mit ihren Streicheleinheiten beruhigen, als sie meinen Sweet Spot fand. Es könnte natürlich etwas mit ihrem Yoga-Unterricht zu tun haben. Das einzige Problem war, dass sich beim Häuten ziemlich viele weiße Haare in ihren Kleidern befanden, aber es schien ihr nichts auszumachen.

Der ganze Papierkram schien viel schneller erledigt zu sein als normal. Es muss das schnellste Mietverhältnis gewesen sein, als ich von Blanca geklopft wurde, William Klaras Fragen beantwortete und Debbie den Mietvertrag aussortierte. Ich erfahre aus den Gesprächen, die ich zwischen dem ersten Treffen und der Besichtigung der Wohnung bei 9.30, der Unterzeichnung der Dokumente und dem Verlassen der Wohnung mit den Schlüsseln aufgenommen habe, dass es nur 2 Stunden waren! Ziemlich erstaunlich, es muss ein Guinness-Buch der Rekorde sein und genau rechtzeitig, damit Klara mittags zu ihrem ersten Vortrag geht. Sie waren so erfreut, dass sie einen schönen Ort gefunden hatten, aber ich glaube, sie freuten sich noch mehr über unser Treffen und unsere Begrüßung. Als Jaq und ich uns später darüber unterhielten, waren wir der Meinung, dass wir den Deal mit unserer Begrüßung besiegelt haben.

Ich war ziemlich erschöpft von all dem Ansturm und der Begrüßung und so ging ich, nachdem sie gegangen waren, zu unserem Korb zurück, der von Jaq warm gehalten worden war. Ich kann die Vorteile dieses Yoga-Materials erkennen, wenn es Sie so ruhig macht, wie ich es nach Blanca 'besonderem Streicheln und Klopfen empfunden habe. Ich muss mehr darüber erfahren, da ich denke, dass mein Wohlbefinden heute Morgen erheblich gestiegen ist.

Bevor ich mich abmelde bitte nicht vergessen. so viel Bewegung, wie es die Zeit erlaubt, viel Gemüse und Obst essen und jetzt eine Prise Yoga von einem Energie Fitness 'Klassen und Ihr Wohlbefinden wird sich sicherlich verbessern.

Woof, woof und bis zum nächsten Mal ...

Chip und Jaq.
Weiterlesen
894 Treffer
0 Kommentare

Die richtige Unterkunft auswählen: Alleine gehen

Die richtige Unterkunft auswählen: Alleine gehen
Die Wahl der richtigen Unterkunft für Sie kann eine schwierige Entscheidung sein. Für die meisten Studenten sind Hallen die offensichtliche Wahl für ihr erstes Jahr, aber was machen Sie mit Ihrem zweiten Jahr?

Nach Angaben des Amtes für Hochschulstatistik (HESA) lebt die Mehrheit der Studierenden in privaten Mietwohnungen. Die meisten Menschen leben in Wohngemeinschaften, aber dies ist nicht für alle geeignet. Es wird immer häufiger, dass Schüler alleine leben.

Ich bin ein Student im dritten Jahr an der Universität von Derby und habe wie die meisten Leute mein erstes Jahr in Hallen verbracht.
Als ich nach einer Unterkunft für das zweite Jahr suchte, stellte ich fest, dass Wohngemeinschaften nicht zu mir passten. Für mich ist es wichtig, einen eigenen Raum zu haben.

Obwohl Sie über ein eigenes Zimmer in einer Wohngemeinschaft verfügen, teilen Sie und Ihre Mitbewohner letztendlich den Raum und, was noch wichtiger ist, die Verantwortung für die Aufrechterhaltung dieses Raums. Dies bedeutet normalerweise, die Küche sauber und ordentlich zu halten, den Müll herauszunehmen, den Abwasch zu erledigen usw. All dies kann zu Streitigkeiten führen.

Sicher, es kann einsam werden, alleine zu leben, aber manchmal ist es schön, einfach alleine zu entspannen, ohne sich um andere Menschen sorgen zu müssen. Ich mag meine Ruhe und es ist viel einfacher, sie zu bekommen, wenn Sie keine Mitbewohner haben, die Lärm machen. Wenn ich nach einem langen Abend in meine Wohnung zurückkehre, muss ich mich nicht darum kümmern, jemanden aufzuwecken. Es ist also eine Win-Win-Situation.

Es gibt auch nicht so viele Ablenkungen, wenn du alleine lebst, was es viel einfacher macht, mit der Uni-Arbeit fortzufahren. Sie haben keine Mitbewohner in Ihrem Zimmer für einen Chat, während Sie versuchen, einen Aufsatz zu machen.

Ich möchte niemanden davon abhalten, sich für eine Wohngemeinschaft zu entscheiden, aber ich habe es viel einfacher gefunden, alleine zu leben.
Weiterlesen
1310 Treffer
0 Kommentare

Sparen Sie Lebenshaltungskosten in privaten Unterkünften

Sparen Sie Lebenshaltungskosten in privaten Unterkünften
Die Entscheidung, wo nach Wohnheimen gewohnt werden soll, ist immer schwierig. Es gibt so viele Facetten und jeder hat seine eigene Sichtweise. Wir haben gerade 2 genommennd Die Studenten haben einige sehr schöne Häuser mit drei Schlafzimmern besucht und alle waren in Fluren und haben über den Lärm, die Kontrolle und das Durcheinander gesprochen. Sie sprachen auch über die Kontrolle über ihr eigenes Schicksal und natürlich über die reduzierten Kosten, die beträchtlich sein können.

Es bleibt die Tatsache, dass Studentenwohnheime für das erste Jahr an der Universität ein idealer Weg sind, um Freunde zu finden, neue soziale Gruppen zu gründen, sich selbst und die Stadt kennenzulernen. Das Teilen einer Immobilie ist der Beginn eines neuen Kapitels, in dem auch die Gewohnheiten anderer Menschen behandelt werden.

Es scheint einen massiven Unterschied im Verhalten des ersten und zweiten Jahres zu geben, mit der Entdeckung, wo die Grenzen liegen. Geschichten über lautes Verhalten in Hallen sind in Ordnung, wenn man das Haus verlassen hat, aber in Ihrer 2 zu blass wirdnd Jahr und noch schlimmer in Ihrem 3rd Jahr, in dem das Arbeitsniveau wirklich ansteigt und Stille zur absoluten Notwendigkeit wird. Basierend auf Ihrer enormen Investition ist es wirklich wichtig, einige Freunde auszuwählen, die den Druck verstehen, wie die gleichen Dinge wie Sie, sei es Essen, Musik, Filme oder Ausgehen oder Bleiben.

Das Glück zu haben, wer auf der gleichen Etage wohnt, ist nicht wirklich wichtig, wenn so viel auf dem Spiel steht. Seien Sie also vorsichtig und wählen Sie eine Immobilie, die komfortabel, gepflegt und an der richtigen Stelle für Ihren Campus ist. Wählen Sie eine Agentur, die auf Ihre Bedürfnisse hört und genau weiß, welche Immobilien sie Ihnen zeigen werden, und stellen Sie sicher, dass Sie sich an eine Agentur wenden, die Ihnen den Service bietet, den Sie verdienen. Dazu gehört nicht nur eine gute Wartung von Dingen wie Kesseln und einer Schulter, an der man notfalls weinen muss, sondern auch Leute, die ein bisschen übertrieben auf Sauberkeit stehen und schimmelige Wände nicht mögen. Genug, um zu sagen, dass Blue i den Ruf hat, für den Einzelnen zu sorgen, und ein bisschen fanatisch, dass unsere Häuser irgendwo sind, wo wir gerne selbst leben würden. Kommen Sie in unsere Büros, treffen Sie unsere offiziellen Staffy Cross-Abholer Jaq und Chip und sprechen Sie mit dem Team von Debbie, Diane, Maryvonne, Lisa und William darüber, wie wir Ihre Anforderungen am besten erfüllen können. Bitte beeilen Sie sich, denn dieses Jahr gehen die Häuser schneller als je zuvor. Pass auf dich auf und die besten Wünsche ... es ist ein kleines Minenfeld da draußen!
Weiterlesen
870 Treffer
0 Kommentare

Derbys wechselnder Studentenwohnungsmarkt

Derbys wechselnder Studentenwohnungsmarkt
Unser Direktor, William Barron, hat kürzlich am örtlichen Treffen der National Landlords Association teilgenommen. Eine der Rednerinnen der Veranstaltung war Rosanna Moore-Smith, Housing Manager an der Derby University. Sie hielt einen sehr interessanten Vortrag über den Studentenmarkt, der sich schnell ändert und bei dem sich die privaten Vermieter verbessern müssen, sonst sterben sie. Rosanna kommt zu dem Schluss, dass wir uns interessanten, aber schwierigen Zeiten gegenübersehen, da einige Vermieter den Anschein haben, als wollten sie ihren Bestand nicht verbessern. Wie auch immer Sie es sehen, es wird mehr Investition bedeuten.
Weiterlesen
2003 Treffer
0 Kommentare